Staatliche Förderung

KfW-"Wohnraum Modernisieren"

Mit den Förderprogrammen im Bereich "Bauen, Wohnen, Energie sparen" verhilft die KfW Bankengruppe immer mehr Menschen zu Wohneigentum und unterstützt die Modernisierung von Wohnraum. Dazu gehört auch die Badsanierung.

Was wird gefördert?

Finanziert werden Modernisierungs- und Instandsetzungmaßnahmen an Wohngebäuden:

  • bauliche Maßnahmen zur Gebrauchswertverbesserung (z.B. Wohnungszuschnitt, Sanitärinstallation, Wasserversorgung).
  • Instandsetzungsmaßnahmen zur Behebung baulicher Mängel durch Reparatur und Erneuerung.
  • Barrierereduzierende Maßnahmen im Wohnungsbestand ("Altersgerecht Umbauen").

Für die Badsanierung stehen folgende Förderprogramme zur Auswahl:

  • Für allgemeine Renovierungsarbeiten wird eine Basisförderung angeboten: "Standard"
  • Für Barrierereduzierende Maßnahmen im Wohnungsbestand wird folgende Förderung angeboten:"Altersgerecht Umbauen"

Voraussetzung für die Förderung ist die Ausführung durch Fachunternehmen.

Wer kann Anträge zur Förderung stellen?

  • Privatpersonen (Eigentümer und Mieter mit Zustimmung des Vermieters)
  • Wohnungsbauunternehmen
  • Wohnungsgenossenschaften
  • Gemeinden, Kreise, Gemeindeverbände
  • Körperschaften und Anstalten öffentlichen Rechtes

Ausnahmen:

In der Variante "Altersgerechtes Umbauen" werden Heime, insbesondere Pflege- und Altenwohnheime, die unter den Anwendungsbereich des Heimgesetzes (§ 1 HeimG) oder unter entsprechende Vorschriften nach den Heimregelungen der Länder fallen, nicht finanziert.

Nicht gefördert werden Ferien- und Wochenendhäuser. 

Wie fördert die KfW?

  • Die KfW fördert mit im Zinssatz günstigen Krediten.
  • Die Tilgung setzt abhängig von der Höhe des Darlehns zu einem späteren Zeitpunkt ein.

Wichtiger Hinweis:

Vor allen Aktivitäten muss im ersten Schritt der Antrag zur Förderung ausgefüllt und bei Ihrer Bank eingereicht werden. Die Antragsstellung erfolgt immer über eine Hausbank Ihrer Wahl. Die Antragsformulare liegen den Kreditinstituten vor.

Sie können sich hier schon einmal vorab Ihr Antragsformular ansehen.

Förderungsmöglichkeiten clever kombinieren:

Die KfW-Darlehen können mit anderen Förderungen kombiniert werden ? sofern die Summe aus Krediten, Zuschüssen und Zulagen die Gesamtaufwendungen nicht übersteigt.


Weitere Bilder

Bad Design Bereich wechseln
Kontakt
Kieferstraße 41
44225 Dortmund
Tel. 0231 - 42 40 81
Öffnungszeiten Büro
Mo. - Do. von 8 - 17 Uhr
Freitag von 8 - 13 Uhr

Laden / Ausstellung
Mo. - Do. von 10 - 18 Uhr
Fr. - Sa. von 10 - 13 Uhr

Ab September 2018
Jeden ersten Donnerstag im Monat von 10 - 20 Uhr.
Videos Facebook

Hersteller / Bezugsquellen

Wohnideen Kresse oHG • Kieferstr. 41 • 44225 Dortmund